Soziales Engagement

Vink Chemicals engagiert sich für den Schutz der Wale

Gleich zweifach unterstützt Vink Chamicals die Organisation Whale und Dolphin Conservation (WDC) – mit einer Meeresschutz-Patenschaft zugunsten von Schweinswalen und einer Patenschaft für die Buckelwal-Dame SALT.

Sie sind die einzigen in Nord- und Ostsee heimischen Wale: Schweinswale. Doch die Meeressäuger sind bedroht von Fischfang, Unterwasserlärm, Plastikmüll und Schiffsverkehr. Den Schutz der bis zu 2,50 Meter groß werdenden Zahnwale unterstützt Vink Chemicals mit einer Meeresschutz-Patenschaft.

Bedeutung im Ökosystem
Eine zweite Patenschaft kommt der Buckelwal-Dame SALT zugute. Seit 46 Jahren begleitet die WDC das hauptsächlich im Golf von Maine lebende Weibchen, das seither mindestens 14 Kälber zur Welt gebracht hat. Buckelwale werden bis zu 15 Metern lang und haben eine besondere Bedeutung im Ökosystem der Erde. Ihre Ausscheidungen düngen das Phytoplankton an der Meeresoberfläche, das Sauerstoff produziert, Kohlenstoff im Meer speichert und die Nahrungsgrundlage für Fischbestände bildet.

Nachhaltigkeit oberster Maßstab
„Das Engagement gerade für diese faszinierenden und für das ökologische Gleichgewicht so entscheidenden Tiere war uns wichtig“, erklärt Michael Dennerlein, Head of EH&S bei Vink Chemicals. „Der Schutz der Umwelt ist einer der grundlegenden Werte unseres Unternehmens.“ Die nachhaltige Nutzung von Ressourcen, Minimierung umweltschädlicher Auswirkungen und umweltverträgliche Entsorgung aller Reststoffe stehen bei Vink Chemicals an vorderster Stelle. Die beiden Patenschaften sind jeweils mit einer Spende von 2.500 Euro an die WDC verbunden.

 

Meeresschutz-Patenschaft Vink Chemicals

 

Patenschaft für einen Buckelwal